Freitag, 21. Oktober 2016

Tragegurte für Profis vonProfis empfohlen durch greifswaldelfer

Viele möchten ja gerne und oft Ihren Umzug selber gestalten.

Wer oft bei Umzügen hilft der sollte auch die richtigen Arbeitsmittel verwenden.

Gerade beim Tragen von Waschmaschinen, große Schränke und besonders schweren

Gegenständen kommt es sehr schnell zu Rückenverletzungen. Sie sollten ihre Gesundheit

nicht aufs Spiel setzen. 



Selbst viele kleine Firmen sparen da an der verkehrten Stelle denn nur ein gesunder

Mitarbeiter kann der Firma nutzen.



Donnerstag, 22. September 2016

Greifswaldhelfer und unsere Studenten in Greifswald

Gerade jetzt zum Wechsel an der Uni in Greifswald gibt es viel für uns zu tun!

Das beginnt bei der Luxusvariante ,die sich sicher jeder Student wünscht.

(Student verläßt Greifswald,zeigt uns seine Möbel,gibt uns die Schlüssel und das wars für ihn in Greifswald)

Später liefern Greifswaldhelfer die Sachen an den neuen Studienort ,machen eine Vorabnahme der Wohnung lassen Sie instandsetzen und übergeben die Wohnung dem Vermieter. Mit all dem hat der Student nichts zu tun und kann in Ruhe seine Studien an der neuen Uni fortsetzen!

Da nun nicht jeder Student so nette Eltern hat gibt es auch die andere Möglichkeit.

Der Student hilft bei der Be- und Entladung, kümmert sich selbst um Instandhaltung und Übergabe der Wohnung.

 Ein Mitarbeiter der Greifswaldhelfer fährt den Transporter zu einer beliebigen Stadt.

Der Transport ist versichert und mit der ganzen Fahrerei hat er auch nichts zu tun.

Die am meisten genutzte Variante für Studenten, die in Greifswald umziehen möchten sind Transporter und zwei Mitarbeiter der Greifswaldhelfer auf Stundenbasis wo meisten zwei bis drei Stunden ausreichen!


Freitag, 8. Juli 2016

Greifswaldhelfer, wir waren dabei! Prora das wohl schönste Objekt auf der Insel Rügen für Urlauber und Investoren.

Auf der schönen Insel Rügen entsteht aus dem KdF Bad Prora ein noch nie an der Ostsee dagewesene Ferienanlage mit Hotel,Geschäften Ferienwohnungen in der einmaligen Lage direkt an der Ostsee mit Blick aufs Meer

 

 

Natürlich wurden die Ferienwohnungen von der Firma clic aus Hamburg ausgestattet,  für die schweren Arbeiten wurde Greifswaldhelfer beauftragt.
jedes Brett einzeln verpackt

Gerade unseren erfahrenen Möbelträger weiß die Firma clic zu schätzen wir tragen die sehr, hochpreisigen Möbel an die richtige Stelle und die Monteure der Firma clic bauen sie auf.

Greifswaldhelfer in Prora bei der Arbeit für Firma clic aus Hamburg

sehr viel Verpackung
greifswaldhelfer packen die teuren Möbel aus

Samstag, 25. Juni 2016

Greifswaldhelfer zwei Schiffe und ein Flügel +E-Piano !!

Mal wieder so ein besonderer Auftrag für die Greifswaldhelfer.

Sonntag gegen 19 Uhr ein Anruf eines befreundeten Umzugsunternehmens, ein Auftrag mit einem Flügel was nich ihr Ding war ob er unsere Nummer weitergeben soll.

Klar warum nicht.

 

Es rief dann auch gleich der Hotelmanger an, es geht um den Austausch eines Flügels gegen ein großes E-Piano am Montag auf Rügen. Schade alle unsere Männer waren zu der Zeit ausgebucht.Was nun ?

 

Er sagte,  es könnten beide Schiffe am Montag gegen 22 Uhr in Greifswald-Wieck sein,  ob das ginge.Ja das könnte was werden.

 

Zwar schaffen wir es nicht mehr in so kurzer Zeit einen passenden Flügelschlitten zu besorgen, müssen wir ebend improvisieren.

 

Die genaue Auftragsabwicklung war auch noch so eine Sache, Angebot und Bestätigung.

Auch da fanden wir eine Lösung, schickten dem Manager ebend alles auf sein Handy.

Am Montag Abend packten wir unsere Sachen, die wir brauchten und fuhren zum Liegeplatz in Greifswald-Wieck.

Was wir da sahen erstaunte uns,  noch nie haben wir so große Schiffe in Wieck gesehen.

Jedes Schiff 88 Meter lang und natürlich auch entsprechend breit.

Der Manager hatte uns bereits erwartet und jetzt kam der große Klu!

Er ließ beide Schiffe nebeneinander anlegen.

So war der Ryck erstmal fast dicht. Das Manöver nur um uns einen langen Weg zu ersparen. Das war klasse Danke dafür.

Nun endlich zum Flügel.

Eine Pianistin gab gerade ein Konzert für die Urlauber an genau dem Flügel.

Wir sagten ihr, sie möge noch einen Titel spielen bis wir unsere Sachen geholt haben.

So war es dann auch, Alle Urlauber schauten uns nun bei unser schweren Arbeit zu .

Na das war ein Highlight für Sie. Für uns war es ungewohnt, arbeiten wir doch lieber ohne Zuschauer.

Beim Herausschieben gab es Applaus.Danke 

Auch das Umsetzen des E-Pianos war schwerer als wir dachten, es mußten auch da alle Beine ab.

Egal, nach einer Stunde war unsere Arbeit erledigt, sicher ein

Highlight auch für unser Unternehmen. Leider haben wir nur einen kurzen Film drehen können, natürlich war in so kurzer Zeit nichts anderes möglich!